Skip to content

General Terms and Conditions of U-Retreat eU. 

as of April 2021

B2C – Consumer

 

  1. scope

For all transactions between the customer (consumer) and U-Retreat eU . (hereinafter referred to as “ U-Retreat ”), these general terms and conditions apply exclusively (hereinafter referred to as “GTC”). 

 

  1. Subject of the contract

2.1 . U-Retreat as an event and consulting agency plans, designs, organizes and realizes the “U-Retreat” event (hereinafter referred to as “Event”). The exact program design varies depending on the event and date and can be found in the requested offer in detail. The journey / flight to the event must be booked and organized separately by the customer . On request, U-Retreat will be happy to provide you with the contact to selected travel partners you trust. The customer travels at his own risk. 

2.2 . U-Retreat reserves the right to offer optional additional program items for or without an extra charge on site during the event. These program items can be carried out by the U-Retreat team or a professional partner company. U-Retreat assumes no responsibility for offers or events by third parties that are offered and / or organized outside of its control.  

 

  1. Conclusion of contract

3.1. The basis of the business relationship between U-Retreat and the customer is the respective offer made to the customer, in which all agreed services (scope of services) as well as the total price are recorded. U-Retreat’s offers are non-binding. Orders by the customer become legally effective when they are signed, sent to U-Retreat and a deposit has been made to U-Retreat. However, orders from the customer are only considered accepted with a written order confirmation from U-Retreat.

3.2. The following also applies to our webshop, which can be accessed at www.u-retreat.com/shop/ : The presentation of the products or services in our webshop does not constitute a legally binding contractual offer on our part, but is only a non-binding invitation to the contractual partner to purchase products or services. To order or book services. The contractual partner submits a binding contract offer by going through the ordering procedure provided in our webshop.

The order takes place in the following technical steps:

  1. Click on „Book Online“ on the start page
  2. Selecting a product or service
  3. Select the product by clicking „Add to cart“
  4. Check shopping cart
  5. Confirmation of the button „Proceed to checkout“
  6. Entering addresses and payment information
  7. Re-examination or correction of the respective entered data
  8. Binding dispatch of the order by clicking the button „Order for a fee“ 

3.3. We immediately confirm the receipt of the order by an automatically generated email („confirmation of receipt“). After receiving your order, we will send you the order data / the text of the contract and our terms and conditions by email. For security reasons, this contract text is no longer accessible via the Internet, but we will save it electronically. The contract is concluded when an order confirmation is sent, but no later than when the ordered goods or services are sent.

 

  1. Terms of payment

4.1. Retreats: Down payment of 40% of the total price – due at the same time as the customer order is sent. Remaining payment of 60% of the total price – due 9 weeks before the start of the event. If you book within 9 weeks before the start of the event, the total price is due immediately. Other services: payment in advance 

4.2. The prices indicated are in EURO and include the statutory sales tax and other price components. In addition, there are any shipping costs as well as customs or other import duties. Shipping cost has basically to be paid by the Party.

4.3. The contractual partner has the option of paying by PayPal , credit card or KLARNA (instant transfer).

 

  1. Withdrawal and cancellation conditions

In the case of customer cancellations no later than 4 weeks before the start of the event, 60% of the total price will be refunded. In the case of later customer cancellations, a refund is no longer possible for organizational reasons. Premature abandonment or failure to attend the event do not entitle the customer to a right to a refund. If the customer proves in writing by submitting the relevant documents no later than 4 weeks before the start of the event that he was unable to attend the event due to a non-issued entry permit (visa), although this was applied for in good time, he is entitled to a full reimbursement of the total price paid. All cancellations are the following e -M to direct email address: office@u-retreat.com . When reimbursing the bank charges / bank charges are paid by the customer . 

 

  1. Cooperation of the customer

Before the start of the event, the customer is responsible for ensuring that he is physically and physically fit enough to take part in the event program. The event is not designed to allow children or people with disabilities to participate. U-Retreat strongly recommends that customers take out suitable travel insurance, which ideally takes into account the consequences of injuries, medical emergencies, repatriation and no-show and includes private liability.

 

  1. Change, cancellation or termination of the event

7. 1. If the number of participants does not reach the required minimum number of participants 30 days before the start of the event, U-Retreat is entitled to cancel the event and will inform the customer immediately. In this case, the total price will be refunded in full, but not the costs of travel, flight tickets and other related costs and expenses incurred by the customer.

7.2 . If an essential part of the event (teacher, lecturer, location, caterer) is canceled before the start of the event, U-Retreat has the right, at its own discretion, to find a replacement or to cancel the event. In this case, the total price will be refunded in full, but not the costs of travel, flight tickets and other related costs and expenses incurred by the customer.

7.3 . U-Retreat will notify the customer immediately of changes or deviations in individual services that become necessary after the contract has been concluded. Insofar as the agreed scope of services is not significantly affected by the changes, the customer is not entitled to any reimbursement. This includes, in particular, program changes due to staff failures, delays, technical problems or capacity bottlenecks and the like .

7.4. In the event of cancellation, changes or interruption of the event due to force majeure, in particular due to weather conditions, illnesses, energy or supply shortages, natural events such as fire, flood as well as storm, unrest, lack of currency, etc. , U-Retreat cannot be held responsible and will acquire the Customers are not entitled to a refund.  

 

  1. Instructions and special hazard warnings.

The customer is urged to follow all instructions and safety briefings from the U-Retreat team. All adverse consequences resulting from not following the instructions are the responsibility of the customer. Some of the program items of the event may require special physical fitness and / or involve an increased risk of injury. The customer expressly takes note of these risks at the time of the conclusion of the contract and releases U-Retreat from all claims that may arise therefrom, in particular due to damage, injuries, deaths and the like .

 

  1. Bringing animals

Bringing animals to the event is not permitted.

 

  1. Exclusion of the right of withdrawal 

In particular, there is no right of revocation for 
services in the areas of accommodation ( for other than residential purposes ) , transport of goods, rental of motor vehicles, delivery of food and beverages and services provided in connection with leisure activities, provided that the contractor is responsible for the fulfillment of the contract a certain point in time or period is contractually stipulated .

 

  1. Guarantee

11.1. U-Retreat guarantees that the services have the properties stipulated or usually required in the contract.

11 2 . The customer must immediately notify a member of the U-Retreat team or U-Retreat himself of any defects or complaints .

11. 3 . The applicable statutory warranty regulations apply to consumers ; in particular, the warranty period for movable items and services relating to movable items is two years. 

1 1 . 4 . Notices of defects do not entitle the customer to withhold payment of amounts due in whole or in part.

 

  1. Disclaimer of liability

1 2 .1 In cases of slight negligence, U-Retreat and its employees, contractors or other vicarious agents are not liable for property damage or financial loss .    

12. 2 . U-Retreat assumes no liability for the topicality, correctness, completeness and content of the information provided.

12. 3 . U-Retreat is not liable for any neglect or delayed fulfillment of contractual obligations if these are due to causes of force majeure or to causes over which U-Retreat has no influence.

12.3. Claims for damages against U-Retreat become statute-barred within 3 years from knowledge of the damage and the damaging party.

 

  1. Location

The location may only be used for the implementation of the event and accommodation of the participants. Offensive, harassing, dangerous or illegal actions are strictly prohibited for the customer in order to prevent any harassment and event disruption for other event participants, the U-Retreat team and location managers. U-Retreat reserves the right, in the event of a breach of this condition, to prematurely cancel the event for the customer in question and to order him to leave the location immediately. In this case there is no entitlement to reimbursement of the event price paid or any other consequential damage on the part of the customer.

In addition, U-Retreat assumes no responsibility towards the customer for the behavior of other event participants.

 

  1. health

U-Retreat assumes no liability for injuries in the course of using the location or in the course of activities during the event. Furthermore, U-Retreat assumes no responsibility for the consequences of illnesses that may occur during the event.

 

 

 

  1. Assets

U-Retreat is not liable for loss, theft or damage to luggage, valuables or other personal items during the event.

 

  1. Event disruptions

U-Retreat makes every effort to make the event as relaxing and pleasant as possible for all participants and to avoid or reduce to a minimum all disturbances and interruptions within its control and influence area. However, U-Retreat assumes no responsibility for disruptions and emissions (in particular noise, dust, dirt or odor nuisance) that are outside its sphere of influence, as they could occur in particular during conversion, excavation or renovation work in the vicinity of the location.

 

  1. Copyright 

All services of U-Retreat, including those from presentations ( e.g. suggestions, ideas, sketches, concepts, draft texts, programs, documentation, etc. ), including individual parts thereof, photos, images, including all information displayed on its website, remain the unrestricted property of U-Retreat, may not be changed, copied or otherwise used by the customer.

Images, contributions, content and texts that originate from contractual partners or third parties are used by U-Retreat with their express consent.

 

  1. privacy

The customer’s attention is drawn to the fact that his personal data will be determined, stored and processed in the context of the inquiry, submission of offers and contract processing. 

All further information and details regarding the processing of personal data can be found in the data protection declaration on the U-Retreat website: www.u-retreat.com .

 

  1. Final provisions

1 9 .1 . The place of performance is generally the seat of U-Retreat as agreed by both parties. In the case of events for which on-site support has been agreed, the place of performance is the place where the event takes place.

1 9 .2. The place of jurisdiction for all current and future claims from or in connection with the contractual relationship is the locally and materially competent court at the registered office of U-Retreat, which is agreed. For legal transactions with consumers, this place of jurisdiction only applies insofar as it does not contradict the mandatory provisions of consumer law.

1 9 .3 . Austrian law applies exclusively to the exclusion of conflict of laws and reference norms . In the case of consumers, this choice of law only applies insofar as the protection granted by mandatory provisions of the law of the state in which the consumer is based is not withdrawn.

 

  1. Severability clause

The validity of the above terms and conditions is not affected by the fact that one or more of the regulations – for whatever legal reason – should be wholly or partially ineffective or void. In this case, an effective regulation that comes closest to the ineffective regulation in economic terms shall apply.

 

General Terms and Conditions of U-Retreat eU. 

as of April 2021

B2B – Companies

 

  1. scope

For all business between the customer (company) and U-Retreat eU . (hereinafter referred to as “ U-Retreat ”), these general terms and conditions apply exclusively (hereinafter referred to as “GTC”). The attached terms and conditions become part of the contract when the contract / order is signed. Agreements that differ from or supplement these terms and conditions must be made in writing. 

 

  1. Subject of the contract

2.1 . U-Retreat as an event and consulting agency plans, designs, organizes and realizes the “U-Retreat” event (hereinafter referred to as “Event”). The exact program design varies depending on the event and date and can be found in the requested offer in detail. The journey / flight to the event must be booked and organized separately by the customer . On request, U-Retreat will be happy to provide you with the contact to selected travel partners you trust. The customer travels at his own risk. 

2.2 . U-Retreat reserves the right to offer optional additional program items for or without an extra charge on site during the event. These program items can be carried out by the U-Retreat team or a professional partner company. U-Retreat assumes no responsibility for offers or events by third parties that are offered and / or organized outside of its control.  

 

  1. Conclusion of contract

3.1. The basis of the business relationship between U-Retreat and the customer is the respective offer made to the customer, in which all agreed services (scope of services) as well as the total price are recorded. U-Retreat’s offers are non-binding. Orders by the customer become legally effective when they are signed, sent to U-Retreat and a deposit has been made to U-Retreat. However, orders from the customer are only considered accepted with a written order confirmation from U-Retreat.

3.2. For our webshop, which can be accessed at http://u-retreat.com/shop/ also applies: The presentation of the products or services in our webshop does not constitute a legally binding contractual offer on our part, but is only a non-binding invitation to the contractual partner to purchase products or services. To order or book services. The contractual partner submits a binding contract offer by going through the ordering procedure provided in our webshop.

The order takes place in the following technical steps:

  1. Click on „Book Online“ on the start page
  2. Selecting a product or service
  3. Select the product by clicking „Add to cart“
  4. Check shopping cart
  5. Confirmation of the button „Proceed to checkout“
  6. Entering addresses and payment information
  7. Re-examination or correction of the respective entered data
  8. Binding dispatch of the order by clicking the button „Order for a fee“ 

3.3. We immediately confirm the receipt of the order by an automatically generated email („confirmation of receipt“). After receiving your order, we will send you the order data / the text of the contract and our terms and conditions by email. For security reasons, this contract text is no longer accessible via the Internet, but we will save it electronically. The contract is concluded when an order confirmation is sent, but no later than when the ordered goods or services are sent.

 

  1. Terms of payment

4.1. For Retreats: Down payment of 40% of the total price – due at the same time as the customer order is sent. Remaining payment of 60% of the total price – due 9 weeks before the start of the event. If you book within 9 weeks before the start of the event, the total price is due immediately. For other products: payment in Advance

4.2. The prices indicated are in EURO and include the statutory sales tax and other price components. In addition, there are any shipping costs as well as customs or other import duties. Shipping cost has basically to be paid by the Party.

4.3. The contractual partner has the option of paying by PayPal , credit card or KLARNA (instant transfer).

 

  1. Withdrawal and cancellation conditions

In the case of customer cancellations no later than 4 weeks before the start of the event, 60% of the total price will be refunded. In the case of later customer cancellations, a refund is no longer possible for organizational reasons. Premature abandonment or failure to attend the event do not entitle the customer to a right to a refund. If the customer proves in writing by submitting the relevant documents no later than 4 weeks before the start of the event that he was unable to attend the event due to a non-issued entry permit (visa), although this was applied for in good time, he is entitled to a full reimbursement of the total price paid. All cancellations are the following e -M to direct email address: office@u-retreat.com . When reimbursing the bank charges / bank charges are paid by the customer . 

 

  1. Participation of the participant

The participants must ensure their own responsibility before the start of the event that he is not a health and physically fit enough to take part in the event program. The event is not designed to allow the participation of children or people with disabilities. U-Retreat strongly recommends that customers take out suitable travel insurance, which ideally takes into account the consequences of injuries, medical emergencies, repatriation and no-show and includes private liability.

 

 

  1. Change, cancellation or termination of the event

7.1 . If the number of participants does not reach the required minimum number of participants 30 days before the start of the event, U-Retreat is entitled to cancel the event and will inform the customer immediately. In this case, the total price will be refunded in full, but not the costs of travel, flight tickets and other related costs and expenses incurred by the customer. 

7.2 . If an essential part of the event (teacher, lecturer, location, caterer) is canceled before the start of the event, U-Retreat has the right, at its own discretion, to find a replacement or to cancel the event. In this case, the total price will be refunded in full, but not the costs of travel, flight tickets and other related costs and expenses incurred by the customer. 

7.3 . U-Retreat will notify the customer immediately of changes or deviations in individual services that become necessary after the contract has been concluded. Insofar as the agreed scope of services is not significantly affected by the changes, the customer is not entitled to any reimbursement. This includes, in particular, program changes due to staff failures, delays, technical problems or capacity bottlenecks and the like . 

7.4 In the event of cancellation, changes or interruption of the event due to force majeure, in particular due to weather conditions, illnesses, energy or supply shortages, natural events such as fire, flood as well as storm, unrest, lack of currency, etc. , U-Retreat cannot be held responsible and cannot be acquired the customer is not entitled to a refund. 

 

  1. Instructions and special hazard warnings.

The customer is urged to follow all instructions and safety briefings from the U-Retreat team. All adverse consequences resulting from not following the instructions are the responsibility of the customer. Some of the program items of the event may require special physical fitness and / or involve an increased risk of injury. The customer expressly takes note of these risks at the time of the conclusion of the contract and releases U-Retreat from all claims that may arise therefrom, in particular due to damage, injuries, deaths and the like .

 

  1. Bringing animals

Bringing animals to the event is not permitted.

 

  1. Guarantee

1 0 .1. U-Retreat guarantees that the services have the properties stipulated or usually required in the contract.

1 0 . 2 . The customer must immediately notify a member of the U-Retreat team or U-Retreat himself of any defects or complaints, at least within 7 days of the start of the event in writing to the following email address: office@u-retreat.com with a description of the defect; otherwise the performance of U-Retreat and the entire event is considered approved and all warranty claims as well as claims for damages are forfeited.

1 0 .3. The presumption of deficiency according to § 924 ABGB (statutory reversal of the burden of proof) is excluded towards entrepreneurs.

 

  1. Disclaimer of liability

11.1 . In cases of slight negligence, U-Retreat and its employees, contractors or other vicarious agents cannot be held liable for property damage or financial loss .

1 1 .2. The claims for damages can no longer be asserted after six months from the knowledge of the damage.

1 1 .3. Liability is limited to the net order amount. Liability for indirect damage, especially consequential damage, for lost profit and damage from claims by third parties is excluded.

1 1 .4 U-Retreat assumes no liability for the topicality, correctness, completeness and content of the information provided.

1 1 . 5 . Furthermore, U-Retreat is not liable for any neglect or delayed fulfillment of contractual obligations if these are due to causes of force majeure or to causes over which U-Retreat has no influence.

 

  1. Location

The location may only be used for the implementation of the event and accommodation of the participants. Offensive, harassing, dangerous or illegal actions are strictly prohibited for the customer in order to prevent any harassment and event disruption for other event participants, the U-Retreat team and location managers. U-Retreat reserves the right, in the event of a breach of this condition, to prematurely cancel the event for the customer in question and to order him to leave the location immediately. In this case there is no entitlement to reimbursement of the event price paid or any other consequential damage on the part of the customer.

In addition, U-Retreat assumes no responsibility towards the customer for the behavior of other event participants.

 

  1. health

U-Retreat assumes no liability for injuries in the course of using the location or in the course of activities during the event. Furthermore, U-Retreat assumes no responsibility for the consequences of illnesses that may occur during the event.

 

  1. Assets

U-Retreat is not liable for loss, theft or damage to luggage, valuables or other personal items during the event.

 

  1. Event disruptions

U-Retreat makes every effort to make the event as relaxing and pleasant as possible for all participants and to avoid or reduce to a minimum all disturbances and interruptions within its control and influence area. However, U-Retreat assumes no responsibility for disruptions and emissions (in particular noise, dust, dirt or odor nuisance) that are outside its sphere of influence, as they could occur in particular during conversion, excavation or renovation work in the vicinity of the location.

 

  1. Copyright – and ancillary

All services of U-Retreat, including those from presentations ( e.g. suggestions, ideas, sketches, concepts, draft texts, programs, documentation, etc. ), including individual parts thereof, photos, images, including all information displayed on its website, remain the unrestricted property of U-Retreat, may not be changed, copied or otherwise used by the customer.

Images, contributions, content and texts that originate from contractual partners or third parties are used by U-Retreat with their express consent.

 

  1. privacy

The customer’s attention is drawn to the fact that his personal data will be determined, stored and processed in the context of the inquiry, submission of offers and contract processing. 

All further information and details regarding the processing of personal data can be found in the data protection declaration on the U-Retreat website: www.u-retreat.com .

 

  1. Final provisions

1 8 .1 . The place of performance is generally the seat of U-Retreat as agreed by both parties. In the case of events for which on-site support has been agreed, the place of performance is the place where the event takes place. 

1 8 .2. The place of jurisdiction for all current and future claims arising from or in connection with the contractual relationship is the locally and materially competent court at the headquarters of U-Retreat, which is the agreed upon .

1 8 .3 . Austrian law applies exclusively to the exclusion of conflict of laws and reference norms .

 

  1. Severability clause

The validity of the above terms and conditions is not affected by the fact that one or more of the regulations – for whatever legal reason – should be wholly or partially ineffective or void. In this case, an effective regulation that comes closest to the ineffective regulation in economic terms shall apply.

 

AGBs

Stand April 2021 | U-Retreat e.U.

FÜR PRIVATPERSONEN

1. Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden (Verbraucher) und dem U-Retreat e.U. (in Folge kurz „U-Retreat“) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in Folge kurz „AGB“). 

 

 

2. Vertragsgegenstand

 

2.1. U-Retreat als Event- und Beratungsagentur plant, gestaltet, organisiert und realisiert das „U-Retreat“ Event (in Folge kurz „Event“). Die genaue Programmgestaltung variiert je nach Event und Termin und ist dem angeforderten Angebot detailliert zu entnehmen. Die Anreise/Flug zum Event muss vom Kunden gesondert gebucht und organisiert werden. U-Retreat stellt auf Anfrage gerne den Kontakt zu ausgewählten Reisepartnern seines Vertrauens zur Verfügung. Der Kunde reist auf eigene Verantwortung.

2.2. U-Retreat behält sich das Recht vor, im Zuge des Events optionale Zusatzprogrammpunkte gegen oder ohne einen Aufpreis vor Ort anzubieten.  Diese Programmpunkte können vom U-Retreat Team oder einem professionellen Partnerunternehmen durchgeführt werden. U-Retreat übernimmt keine Verantwortung für Angebote oder Veranstaltungen Dritter, die außerhalb seiner Kontrolle angeboten und/oder organisiert werden.

 

3. Vertragsschluss

3.1. Grundlage der Geschäftsbeziehungen zwischen U-Retreat und dem Kunden ist das jeweilige, dem Kunden übermittelte Angebot, in dem alle vereinbarten Dienstleistungen (Leistungsumfang) sowie der Gesamtpreis festgehalten werden. Die Angebote von U-Retreat sind freibleibend. Bestellungen des Kunden werden mit Unterzeichnung, Übermittlung an U-Retreat und Leistung einer Anzahlung an U-Retreat rechtswirksam. Bestellungen des Kunden gelten jedoch erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung von U-Retreat als angenommen.

3.2. Für unseren Webshop, aufrufbar unter www.u-retreat.com/shop/ gilt zudem: Die Präsentation der Produkte bzw. Dienstleistungen in unserem Webshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Vertragspartner, Produkte bzw. Dienstleistungen zu bestellen bzw. zu buchen. Ein bindendes Vertragsangebot gibt der Vertragspartner ab, indem er die in unserem Webshop vorgesehene Bestellprozedur durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden technischen Schritten:

  1. Klicken Sie auf der Startseite auf „Book Online“
  2. Auswählen eines Produkts bzw. Dienstleistung
  3. Produkt durch Klicken von „In den Warenkorb“ auswählen
  4. Warenkorb prüfen
  5. Bestätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“
  6. Eingabe von Adressen und Zahlungsinformationen
  7. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegeben Daten
  8. Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ 

3.3. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Eingangsbestätigung“). Nach dem Bestelleingang senden wir Ihnen die Bestelldaten/den Vertragstext und unsere AGB per E-Mail zu. Dieser Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich, wird von uns jedoch elektronisch gespeichert. Der Vertrag kommt mit Übermittlung einer Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit der Zusendung der bestellten Ware bzw. Leistungserbringung zustande.

 

4. Zahlungsbedingungen

4.1. Retreats: Anzahlung in Höhe von 40% des Gesamtpreises – fällig zugleich mit der Übermittlung der Kundenbestellung. Restzahlung in Höhe von 60% des Gesamtpreises – fällig 9 Wochen vor Eventbeginn. Bei einer Buchung innerhalb der 9 Wochen vor Beginn des Events ist der Gesamtpreis sofort fällig.  Für weitere Produkte: 100% Vorauszahlung. 

4.2. Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten sowie Zoll- oder sonstige Einfuhrabgaben. Die Versandkosten hat grundsätzlich der Vertragspartner zu tragen.

4.3. Der Vertragspartner hat die Möglichkeit der Zahlung mittels PayPal, Kreditkartenzahlung oder KLARNA (Sofortüberweisung). 

 

5. Rücktritts- und Stornobedingungen

Im Fall von Kundenstornierungen bis spätestens 4 Wochen vor Eventbeginn, werden 60% des Gesamtpreises rückerstattet. Im Falle späterer Kundenstornierungen ist eine Rückerstattung aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Vorzeitige Abbrüche oder Nichtbesuch des Events berechtigen den Kunden nicht zum Anspruch auf Rückerstattung. Weist der Kunde bis spätestens 4 Wochen vor Eventbeginn durch Vorlage der relevanten Dokumente schriftlich nach, dass er das Event aufgrund nicht erteilter Einreisebewilligung (Visum) nicht besuchen konnte, obwohl diese rechtzeitig beantragt worden ist, hat er Anspruch auf volle Rückerstattung des bezahlten Gesamtpreises. Alle Stornierungen sind an folgende E-Mail-Adresse zu richten: office@u-retreat.com. Bei der Rückerstattung werden die Bankgebühren/Bankspesen vom Kunden gezahlt.

 

6. Mitwirkung des Kunden

Der Kunde hat vor Antritt des Events eigenverantwortlich sicherzustellen, dass er gesundheitlich und körperlich fit genug ist, um am Eventprogramm teilzunehmen. Das Event ist nicht dafür ausgelegt, um die Teilnahme von Kindern oder Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen. U-Retreat empfiehlt den Kunden dringend eine geeignete Reiseversicherung abzuschließen, die idealerweise die Folgen von Verletzungen, medizinische Notfälle, Rücktransport und Nichtantritt der Reise berücksichtigt und eine private Haftpflicht enthält.

7. Änderung, Absage oder Abbruch des Events

7.1. Erreicht die Teilnehmerzahl 30 Tage vor Eventbeginn nicht die erforderliche Mindestteilnehmerzahl, ist U-Retreat berechtigt das Event abzusagen und wird den Kunden unverzüglich informieren. In diesem Fall wird der Gesamtpreis in voller Höhe rückerstattet, nicht jedoch die Kosten der Anreise, Flugtickets und andere verbunden Kosten und Spesen, die dem Kunden angefallen sind.

7.2. Fällt ein wesentlicher Eventbestandteil (Lehrer, Vortragender, Location, Caterer) vor Eventbeginn aus, hat U-Retreat das Recht, nach eigenem Ermessen, einen Ersatz zu finden oder das Event abzusagen. In diesem Fall wird der Gesamtpreis in voller Höhe rückerstattet, nicht jedoch die Kosten der Anreise, Flugtickets und andere verbunden Kosten und Spesen, die dem Kunden angefallen sind.

7.3. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen, die nach Vertragsabschluss notwendig werden, teilt U-Retreat dem Kunden unverzüglich mit. Soweit durch die Veränderungen der vereinbarte Leistungsumfang nicht wesentlich berührt wird, steht dem Kunden kein Anspruch auf Rückvergütung zu. Dazu gehören insbesondere Programmänderungen aufgrund von personellen Ausfällen, Verzögerungen, technischen Problemen oder Kapazitätsengpässen uä.

7.4.  Bei Absagen, Änderungen oder Abbruch des Events aus Gründen Höherer Gewalt, insbesondere aufgrund von Wetterbedingungen, Krankheiten, Energie- oder Versorgungsengpässen, Elementarereignissen wie Feuer, Flut sowie Sturm, Unruhen, Währungsmangel usw.  kann U-Retreat nicht zur Verantwortung gezogen werden und erwirbt der Kunden keinen Anspruch auf Rückvergütung.

 

8. Anweisungen und besondere Gefahrenhinweise.

Der Kunde wird dringend ersucht, allen Anweisungen und Sicherheitseinweisungen des U-Retreat Teams Folge zu leisten. Alle nachteiligen Folgen, die sich aus der Nichtbefolgung der Anweisungen ergeben, fallen in den Verantwortungsbereich des Kunden. Einige der Programmpunkte des Events können besondere körperliche Eignung voraussetzen und/oder ein erhöhtes Verletzungsrisiko beinhalten. Der Kunde nimmt diese Risiken im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausdrücklich zur Kenntnis und stellt U-Retreat von allen Ansprüchen, die sich daraus ergeben können, insbesondere aufgrund von Beschädigung, Verletzungen, Todesfällen uä frei.

 

9. Mitnahme von Tieren

Die Mitnahme von Tieren zum Event ist nicht gestattet.

 

10. Ausschluss des Widerrufsrechts 

Kein Widerrufsrecht besteht insbesondere bei
Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung (zu anderen als zu Wohnzwecken), Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist.

11. Gewährleistung

11.1. U-Retreat leistet Gewähr, dass die Leistungen die im Vertrag bedungenen bzw. gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften aufweisen. 

11.2. Der Kunde hat allfällige Mängel oder Reklamationen unverzüglich einem Mitglied des U-Retreat Teams oder U-Retreat selbst anzuzeigen. 

11.3. Gegenüber den Verbrauchern gelten die geltenden gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, insbesondere beträgt die Gewährleistungsfrist bei beweglichen Sachen sowie bei Dienstleistungen an beweglichen Sachen zwei Jahre.

11.4. Mängelrügen berechtigen nicht dazu, die Zahlung fälliger Beträge ganz oder auch nur teilweise zurückzuhalten.

12. Haftungsausschluss

12.1     In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung von U-Retreat und die ihrer Mitarbeiter, Auftragnehmer oder sonstigen Erfüllungsgehilfen für Sach- oder Vermögensschäden ausgeschlossen. 

12.2. U-Retreat übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und den Inhalt der zur Verfügung gestellten Information.

12.3. U-Retreat haftet nicht für verursachte Versäumnisse oder eine verspätete Erfüllung von Vertragspflichten, wenn diese auf Ursachen höherer Gewalt oder auf Ursachen, auf die U-Retreat keine Einflussmöglichkeit hat, zurückzuführen sind.

12.3.Schadenersatzansprüche gegen U-Retreat verjähren innerhalb von 3 Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.

13. Location

Die Location darf nur für die Durchführung des Events und Unterkunft der Teilnehmer genutzt werden. Anstößige, belästigende, gefährliche oder illegale Handlungen sind dem Kunden streng untersagt, um jegliche Belästigung und Eventstörung für andere Eventteilnehmer, das U-Retreat Team und Location-Verantwortliche zu verhindern. U-Retreat behält sich das Recht vor, im Falle eines Verstoßes gegen diese Bedingung das Event für den betreffenden Kunden vorzeitig abzubrechen und ihm zu verordnen, die Location unverzüglich zu verlassen. In diesem Fall besteht weder ein Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Eventpreises noch anderer evtl. entstandener Folgeschäden auf Seiten des Kunden.

Darüber hinaus übernimmt U-Retreat gegenüber dem Kunden keine Verantwortung für das Verhalten anderer Eventteilnehmer.

 

14. Gesundheit

U-Retreat übernimmt keine Haftung für Verletzungen im Zuge der Nutzung der Location oder im Zuge von Aktivitäten während des Events. U-Retreat übernimmt ferner keine Verantwortung für die Folgen von Krankheiten, die evtl. während des Events auftreten können.

 

15. Vermögensgegenstände

U-Retreat haftet nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck, Wertgegenständen oder anderen persönlichen Gegenständen während des Events.

 

16. Eventstörungen

U-Retreat ist sehr bemüht, das Event für alle Teilnehmer so erholsam und angenehmen zu gestalten wie nur möglich und alle in seinem Kontroll- und Einflussbereich liegenden Störungen und Unterbrechungen zu vermeiden oder auf ein Mindestmaß zu reduzieren. U-Retreat übernimmt jedoch keine Verantwortung für Störungen und Emissionen (insbesondere Lärm-, Staub-, Schmutz- oder Geruchsbelästigung), die außerhalb seines Einflussbereichs liegen, wie sie insbesondere bei Umbau-, Grabungs- oder Renovierungsarbeiten in der Nähe der Location auftreten könnten.

17. Urheber – und Leistungsschutz

Alle Leistungen von U-Retreat, einschließlich jener aus Präsentationen (zB Anregungen, Ideen, Skizzen, Konzepte, Textentwürfe, Programme, Dokumentationen etc), auch einzelne Teile daraus, Fotos, Abbildungen, einschließlich aller auf seiner Website angezeigten Informationen verbleiben im unbeschränkten Eigentum von U-Retreat, dürfen vom Kunden weder verändert, kopiert noch anderweitig verwendet werden.

Bilder, Beiträge, Inhalte und Texte, die von Vertragspartnern oder Dritten stammen, werden mit deren ausdrücklicher Zustimmung von U-Retreat verwendet.

 

18. Datenschutz

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Anfrage, Angebotslegung und Vertragsabwicklung seine personenbezogenen Daten ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden. 

Alle weiteren Informationen und Details in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind der Datenschutzerklärung auf der Website von U-Retreat zu entnehmen: www.u-retreat.com. 

19. Schlussbestimmungen

19.1. Als Erfüllungsort gilt grundsätzlich der Sitz von U-Retreat als beiderseits vereinbart. Im Falle von Events, für die eine Vor-Ort-Betreuung vereinbart ist, gilt als Erfüllungsort der Ort, an dem das Event stattfindet.

19.2. Als Gerichtsstand für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus oder in Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis gilt das für den Sitz von U-Retreat örtlich und sachlich zuständige Gericht am Sitz von U-Retreat, als vereinbart. Für Rechtsgeschäfte mit Verbrauchern gilt dieser Gerichtsstand nur insoweit, als er den zwingenden Bestimmungen des Verbraucherrechts nicht widerspricht.

19.3. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisions- und Verweisungsnormen. Bei Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen Sitz hat, entzogen wird. 

20. Salvatorische Klausel

Die Gültigkeit der vorstehenden AGB wird nicht dadurch berührt, dass eine oder mehrere der Regelungen – gleich aus welchem Rechtsgrund – ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein sollten. Für diesen Fall gilt eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich am nächsten kommende wirksame Regelung.

AGBs

Stand April 2021 | U-Retreat e.U.

FÜR B2B – UNTERNEHMEN

  1. Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden (Unternehmen) und dem U-Retreat e.U. (in Folge kurz „U-Retreat“) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in Folge kurz „AGB“). Die beigefügten AGB werden durch Unterzeichnung des Vertrages/Auftrages Bestandteil des Vertrages. Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. 

  1. Vertragsgegenstand

2.1. U-Retreat als Event- und Beratungsagentur plant, gestaltet, organisiert und realisiert das „U-Retreat“ Event (in Folge kurz „Event“). Die genaue Programmgestaltung variiert je nach Event und Termin und ist dem angeforderten Angebot detailliert zu entnehmen. Die Anreise/Flug zum Event muss vom Kunden gesondert gebucht und organisiert werden. U-Retreat stellt auf Anfrage gerne den Kontakt zu ausgewählten Reisepartnern seines Vertrauens zur Verfügung. Der Kunde reist auf eigene Verantwortung.

2.2. U-Retreat behält sich das Recht vor, im Zuge des Events optionale Zusatzprogrammpunkte gegen oder ohne einen Aufpreis vor Ort anzubieten.  Diese Programmpunkte können vom U-Retreat Team oder einem professionellen Partnerunternehmen durchgeführt werden. U-Retreat übernimmt keine Verantwortung für Angebote oder Veranstaltungen Dritter, die außerhalb seiner Kontrolle angeboten und/oder organisiert werden.

  1. Vertragsschluss

3.1. Grundlage der Geschäftsbeziehungen zwischen U-Retreat und dem Kunden ist das jeweilige, dem Kunden übermittelte Angebot, in dem alle vereinbarten Dienstleistungen (Leistungsumfang) sowie der Gesamtpreis festgehalten werden. Die Angebote von U-Retreat sind freibleibend. Bestellungen des Kunden werden mit Unterzeichnung, Übermittlung an U-Retreat und Leistung einer Anzahlung an U-Retreat rechtswirksam. Bestellungen des Kunden gelten jedoch erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung von U-Retreat als angenommen.

3.2. Für unseren Webshop, aufrufbar unter www.u-retreat.com/shop/ gilt zudem: Die Präsentation der Produkte bzw. Dienstleistungen in unserem Webshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Vertragspartner, Produkte bzw. Dienstleistungen zu bestellen bzw. zu buchen. Ein bindendes Vertragsangebot gibt der Vertragspartner ab, indem er die in unserem Webshop vorgesehene Bestellprozedur durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden technischen Schritten:

  1. Klicken Sie auf der Startseite auf „Book Online“
  2. Auswählen eines Produkts bzw. Dienstleistung
  3. Produkt durch Klicken von „In den Warenkorb“ auswählen
  4. Warenkorb prüfen
  5. Bestätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“
  6. Eingabe von Adressen und Zahlungsinformationen
  7. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegeben Daten
  8. Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ 

3.3. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Eingangsbestätigung“). Nach dem Bestelleingang senden wir Ihnen die Bestelldaten/den Vertragstext und unsere AGB per E-Mail zu. Dieser Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich, wird von uns jedoch elektronisch gespeichert. Der Vertrag kommt mit Übermittlung einer Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit der Zusendung der bestellten Ware bzw. Leistungserbringung zustande. 

  1. Zahlungsbedingungen

4.1. Für Retreats: Anzahlung in Höhe von 40% des Gesamtpreises – fällig zugleich mit der Übermittlung der Kundenbestellung. Restzahlung in Höhe von 60% des Gesamtpreises – fällig 9 Wochen vor Eventbeginn. Bei einer Buchung innerhalb der 9 Wochen vor Beginn des Events ist der Gesamtpreis sofort fällig. Für weitere Produkte: Vorauskasse 

4.2. Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten sowie Zoll- oder sonstige Einfuhrabgaben. Die Versandkosten hat grundsätzlich der Vertragspartner zu tragen.

4.3. Der Vertragspartner hat die Möglichkeit der Zahlung mittels PayPal, Kreditkartenzahlung oder KLARNA (Sofortüberweisung). 

  1. Rücktritts- und Stornobedingungen

Im Fall von Kundenstornierungen bis spätestens 4 Wochen vor Eventbeginn, werden 60% des Gesamtpreises rückerstattet. Im Falle späterer Kundenstornierungen ist eine Rückerstattung aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Vorzeitige Abbrüche oder Nichtbesuch des Events berechtigen den Kunden nicht zum Anspruch auf Rückerstattung. Weist der Kunde bis spätestens 4 Wochen vor Eventbeginn durch Vorlage der relevanten Dokumente schriftlich nach, dass er das Event aufgrund nicht erteilter Einreisebewilligung (Visum) nicht besuchen konnte, obwohl diese rechtzeitig beantragt worden ist, hat er Anspruch auf volle Rückerstattung des bezahlten Gesamtpreises. Alle Stornierungen sind an folgende E-Mail-Adresse zu richten: office@u-retreat.com. Bei der Rückerstattung werden die Bankgebühren/Bankspesen vom Kunden gezahlt.

  1. Mitwirkung des Teilnehmers

Der Teilnehmer hat vor Antritt des Events eigenverantwortlich sicherzustellen, dass er gesundheitlich und körperlich fit genug ist, um am Eventprogramm teilzunehmen. Das Event ist nicht dafür ausgelegt, um die Teilnahme von Kindern oder Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen. U-Retreat empfiehlt den Kunden dringend eine geeignete Reiseversicherung abzuschließen, die idealerweise die Folgen von Verletzungen, medizinische Notfälle, Rücktransport und Nichtantritt der Reise berücksichtigt und eine private Haftpflicht enthält.

  1. Änderung, Absage oder Abbruch des Events

7.1. Erreicht die Teilnehmerzahl 30 Tage vor Eventbeginn nicht die erforderliche Mindestteilnehmerzahl, ist U-Retreat berechtigt das Event abzusagen und wird den Kunden unverzüglich informieren. In diesem Fall wird der Gesamtpreis in voller Höhe rückerstattet, nicht jedoch die Kosten der Anreise, Flugtickets und andere verbunden Kosten und Spesen, die dem Kunden angefallen sind.

7.2. Fällt ein wesentlicher Eventbestandteil (Lehrer, Vortragender, Location, Caterer) vor Eventbeginn aus, hat U-Retreat das Recht, nach eigenem Ermessen, einen Ersatz zu finden oder das Event abzusagen. In diesem Fall wird der Gesamtpreis in voller Höhe rückerstattet, nicht jedoch die Kosten der Anreise, Flugtickets und andere verbunden Kosten und Spesen, die dem Kunden angefallen sind.

7.3. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen, die nach Vertragsabschluss notwendig werden, teilt U-Retreat dem Kunden unverzüglich mit. Soweit durch die Veränderungen der vereinbarte Leistungsumfang nicht wesentlich berührt wird, steht dem Kunden kein Anspruch auf Rückvergütung zu. Dazu gehören insbesondere Programmänderungen aufgrund von personellen Ausfällen, Verzögerungen, technischen Problemen oder Kapazitätsengpässen uä.

7.4 Bei Absagen, Änderungen oder Abbruch des Events aus Gründen Höherer Gewalt, insbesondere aufgrund von Wetterbedingungen, Krankheiten, Energie- oder Versorgungsengpässen, Elementarereignissen wie Feuer, Flut sowie Sturm, Unruhen, Währungsmangel usw.  kann U-Retreat nicht zur Verantwortung gezogen werden und erwirbt der Kunden keinen Anspruch auf Rückvergütung.

  1. Anweisungen und besondere Gefahrenhinweise.

Der Kunde wird dringend ersucht, allen Anweisungen und Sicherheitseinweisungen des U-Retreat Teams Folge zu leisten. Alle nachteiligen Folgen, die sich aus der Nichtbefolgung der Anweisungen ergeben, fallen in den Verantwortungsbereich des Kunden. Einige der Programmpunkte des Events können besondere körperliche Eignung voraussetzen und/oder ein erhöhtes Verletzungsrisiko beinhalten. Der Kunde nimmt diese Risiken im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausdrücklich zur Kenntnis und stellt U-Retreat von allen Ansprüchen, die sich daraus ergeben können, insbesondere aufgrund von Beschädigung, Verletzungen, Todesfällen uä frei.

  1. Mitnahme von Tieren

Die Mitnahme von Tieren zum Event ist nicht gestattet.

  1. Gewährleistung

10.1. U-Retreat leistet Gewähr, dass die Leistungen die im Vertrag bedungenen bzw. gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften aufweisen. 

10.2. Der Kunde hat allfällige Mängel oder Reklamationen unverzüglich einem Mitglied des U-Retreat Teams oder U-Retreat selbst anzuzeigen, jedenfalls innerhalb von 7 Tagen nach Eventbeginn schriftlich an folgende Email-Adresse: office@u-retreat.com unter Beschreibung des Mangels; anderenfalls gilt die Leistung von U-Retreat und das gesamte Event als genehmigt und sämtliche Gewährleistungs- aber auch Schadenersatzansprüche sind verwirkt. 

10.3. Die Vermutung der Mangelhaftigkeit gemäß § 924 ABGB (gesetzliche Beweislastumkehr) wird gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

  1. Haftungsausschluss

11.1. In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung von U-Retreat und die ihrer Mitarbeiter, Auftragnehmer oder sonstigen Erfüllungsgehilfen für Sach- oder Vermögensschäden ausgeschlossen. 

11.2. Die Schadenersatzansprüche können nach Ablauf von sechs Monaten ab Kenntnis des Schadens nicht mehr geltend gemacht werden.

11.3. Die Haftung ist mit der Netto-Auftragssumme beschränkt. Eine Haftung für mittelbare Schäden, insb. Folgeschäden, für entgangenen Gewinn und Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.

11.4 U-Retreat übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und den Inhalt der zur Verfügung gestellten Information.

11.5. U-Retreat haftet weiters nicht für verursachte Versäumnisse oder eine verspätete Erfüllung von Vertragspflichten, wenn diese auf Ursachen höherer Gewalt oder auf Ursachen, auf die U-Retreat keine Einflussmöglichkeit hat, zurückzuführen sind.

  1. Location

Die Location darf nur für die Durchführung des Events und Unterkunft der Teilnehmer genutzt werden. Anstößige, belästigende, gefährliche oder illegale Handlungen sind dem Kunden streng untersagt, um jegliche Belästigung und Eventstörung für andere Eventteilnehmer, das U-Retreat Team und Location-Verantwortliche zu verhindern. U-Retreat behält sich das Recht vor, im Falle eines Verstoßes gegen diese Bedingung das Event für den betreffenden Kunden vorzeitig abzubrechen und ihm zu verordnen, die Location unverzüglich zu verlassen. In diesem Fall besteht weder ein Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Eventpreises noch anderer evtl. entstandener Folgeschäden auf Seiten des Kunden.

Darüber hinaus übernimmt U-Retreat gegenüber dem Kunden keine Verantwortung für das Verhalten anderer Eventteilnehmer.

  1. Gesundheit

U-Retreat übernimmt keine Haftung für Verletzungen im Zuge der Nutzung der Location oder im Zuge von Aktivitäten während des Events. U-Retreat übernimmt ferner keine Verantwortung für die Folgen von Krankheiten, die evtl. während des Events auftreten können.

  1. Vermögensgegenstände

U-Retreat haftet nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck, Wertgegenständen oder anderen persönlichen Gegenständen während des Events.

  1. Eventstörungen

U-Retreat ist sehr bemüht, das Event für alle Teilnehmer so erholsam und angenehmen zu gestalten wie nur möglich und alle in seinem Kontroll- und Einflussbereich liegenden Störungen und Unterbrechungen zu vermeiden oder auf ein Mindestmaß zu reduzieren. U-Retreat übernimmt jedoch keine Verantwortung für Störungen und Emissionen (insbesondere Lärm-, Staub-, Schmutz- oder Geruchsbelästigung), die außerhalb seines Einflussbereichs liegen, wie sie insbesondere bei Umbau-, Grabungs- oder Renovierungsarbeiten in der Nähe der Location auftreten könnten.

  1. Urheber – und Leistungsschutz

Alle Leistungen von U-Retreat, einschließlich jener aus Präsentationen (zB Anregungen, Ideen, Skizzen, Konzepte, Textentwürfe, Programme, Dokumentationen etc), auch einzelne Teile daraus, Fotos, Abbildungen, einschließlich aller auf seiner Website angezeigten Informationen verbleiben im unbeschränkten Eigentum von U-Retreat, dürfen vom Kunden weder verändert, kopiert noch anderweitig verwendet werden.

Bilder, Beiträge, Inhalte und Texte, die von Vertragspartnern oder Dritten stammen, werden mit deren ausdrücklicher Zustimmung von U-Retreat verwendet.

  1. Datenschutz

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Anfrage, Angebotslegung und Vertragsabwicklung seine personenbezogenen Daten ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden. 

Alle weiteren Informationen und Details in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind der Datenschutzerklärung auf der Website von U-Retreat zu entnehmen: www.u-retreat.com. 

  1. Schlussbestimmungen

18.1. Als Erfüllungsort gilt grundsätzlich der Sitz von U-Retreat als beiderseits vereinbart. Im Falle von Events, für die eine Vor-Ort-Betreuung vereinbart ist, gilt als Erfüllungsort der Ort, an dem das Event stattfindet.

18.2. Als Gerichtsstand für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus oder in Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis gilt das für den Sitz von U-Retreat örtlich und sachlich zuständige Gericht am Sitz von U-Retreat, als vereinbart.

18.3. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisions- und Verweisungsnormen. 

  1. Salvatorische Klausel

Die Gültigkeit der vorstehenden AGB wird nicht dadurch berührt, dass eine oder mehrere der Regelungen – gleich aus welchem Rechtsgrund – ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein sollten. Für diesen Fall gilt eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich am nächsten kommende wirksame Regelung.